Vernebler

Wie werden Vernebler hergestellt und wie werden sie verwendet?

Das Vernebler ist ein sehr verbreitetes Gerät, das zur Behandlung vieler Erkrankungen der Atemwege, wie Allergien, Erkältungen, Sinusitis, Bronchitis, eingesetzt wird. Es hat keine Kontraindikationen, da es nicht systemisch wirkt, sondern die lokale und kapillare Behandlung von Erkrankungen der Atemwege ermöglicht.

Es kann von jedem verwendet werden, sogar jeden Tag: Es wird leicht mit Kindern in Verbindung gebracht, daher ist es oft die schnellste und effektivste Verabreichungsmethode, aber es ist auch für Erwachsene indiziert und Vernebler kann auch zur Vorbeugung in bei chronischen Pathologien.

Sehen wir uns also an, wie Vernebler verwendet wird, wie es funktioniert und welches das beste Vernebler für unsere Bedürfnisse ist.

Wann wird es verwendet?

Die Verdampfung von Arzneimitteln durch Vernebler ermöglicht die lokale Verabreichung von Arzneimitteln, die direkt in die betroffenen Atemwege gelangen. Diese Art der Einnahme hat im Gegensatz zur systemischen oder oralen Einnahme den Vorteil, dass keine Nebenwirkungen auftreten.

Darüber hinaus ist das Vernebler auch für Kinder und sehr alte Menschen geeignet, da es nur minimale Mitarbeit des “Patienten” erfordert: Legen Sie einfach die Maske auf das Gesicht, um das Medikament einzunehmen. Es eignet sich besonders zur Reduzierung von Bronchospasmen und Ödemen, und seine ständige und mäßige Anwendung wird bei Asthma bronchiale und anderen chronischen Erkrankungen der Atemwege empfohlen.

Die Herstellung von Verneblern ist oft die ideale Lösung für die gleichzeitige Verabreichung mehrerer Medikamente oder Wirkstoffe, die direkt im Vernebler gemischt und so per Inhalation eingenommen werden können.

Wenn Sie Atemprobleme haben und keine oralen Medikamente einnehmen möchten, ist Vernebler die Lösung. Ebenso eignet es sich hervorragend zur Therapie und Behandlung von chronischen oder chronischen Beschwerden wie Rhinitis und Bronchitis. Sehen wir uns nun an, wie man Vernebler am besten herstellt.

Wie wird Vernebler verwendet?

Sehen wir uns schematisch an, wie Vernebler verwendet wird:

  • Zuerst müssen Sie die Maschinerie zusammenbauen: Montieren Sie die Verbindungsschläuche zwischen Ampulle, Kompressor und Inhalator;
  • eventuell mit einer sterilen Spritze muss die medizinische Lösung in die Ampulle eingeführt werden, in der Regel in Glas;
  • Wenn möglich, ist es gut, auf eine korrekte Körperhaltung zu achten: Idealerweise sitzt man mit aufrechtem Oberkörper in einer entspannten Position; Es ist wichtig, die Maske gut aufzusetzen und den Inhalator aufrecht zu halten;
  • Nach dem Einschalten der Maschine ist es ratsam, sie mindestens 15 Sekunden im Vakuum verdampfen zu lassen, um die Schwebstoffe zu stabilisieren;
  • für eine korrekte Anwendung des Verneblers ist es gut, bei Erwachsenen langsam einzuatmen und die Luft für eine Dauer von mindestens 5/10 Sekunden zu halten; bei Kindern ist es gut, sie kürzer den Atem anhalten zu lassen;
  • Wenn die Maschine das Geräusch ändert oder keine vernebelte Lösung mehr produziert, ist unsere Behandlung beendet.

Bei Verneblerbehandlungen gibt es keine vordefinierte Dauer: Die Vernebelung hängt ausschließlich von der in die Ampulle eingebrachten Medikamentenmenge ab (3 ml Lösung entsprechen ca. 10 Minuten Inhalation).

Wo soll man anfangen?

Wir haben gesehen, wann man Vernebler verwenden sollte, aber wie funktioniert es? Und wie wird Vernebler hergestellt?

Die therapeutischen Qualitäten der Verneblerbehandlung sind darauf zurückzuführen, dass dieses Instrument eine Suspension, dh eine Mischung aus Flüssigkeit und Gas, erzeugt, deren Partikel so klein sind, dass sie die von Entzündungen betroffenen Stellen innerhalb der Atemwege erreichen können.

So wählen Sie das zu verwendende Gerät ausSobald das Medikament in der vorgeschriebenen Dosierung in die Ampulle eingeführt und der Verneblerkompressor aktiviert wurde, beginnt er, die Luft mit sehr hoher Geschwindigkeit im Inneren des Mechanismus zu zirkulieren.

Die durch die Geschwindigkeit des Luftstroms verursachte Depression drückt die pharmakologische Lösung von der Ampulle in Richtung des Auslasses, wo wir das am besten geeignete Inhalationszubehör eingeführt hätten.

Was finden wir in der Verpackung eines solchen Geräts? Das Vernebler besteht aus einem Kompressor, einer Ampulle und einem Zubehör zur Inhalation. Im Allgemeinen werden am häufigsten verwendet:

  • Der Mundstück: Es ist das am besten geeignete Zubehör für die Behandlung der unteren Atemwege, da es die geringste Menge an Vernebelung verteilt. Identisch mit dem Schnorchel, der auf dem Meer verwendet wird, sollte er durch Zusammenbeißen der Zähne mit geschlossenem Mund gehalten werden, während man nur mit dem Mund tief einatmet;
  • dort Maske: es ist das bequemste Werkzeug und für Kinder am einfachsten zu bedienen; Es ist eine Maske, die Nase und Mund bedeckt und die ausreicht, um am Gesicht zu haften. Das verdampfte Medikament sollte sowohl mit der Nase als auch mit dem Mund eingeatmet werden, die offen gehalten werden sollten, idealerweise mit langen Atemzügen und versuchen, den Atem für einige Sekunden anzuhalten;
  • dort Gabel: Es ist vielleicht das am wenigsten verwendete Zubehörteil bei der Herstellung von Verneblern, obwohl es oft als das am besten funktionierte bezeichnet wird. Es ist indiziert zur direkten Verabreichung an die Nasenschleimhaut, also bei Rhinitis oder Sinusitis; Wir bevorzugen jedoch oft das Nasenduschesystem für diese Art von Problem.

Nachdem wir uns für den Inhalator entschieden haben, können wir unsere Maschinen zusammenbauen und nach dem oben gezeigten Schema vorgehen.

Es ist wichtig, während der Vernebelung richtig zu atmen: langsam, Nase oder Mund oder beides verwenden, je nach der zu behandelnden Pathologie, und versuchen, den Atem für einige Sekunden anzuhalten, damit die Medikamente ihr Ziel leichter erreichen können .

Einige Vorschläge, um es in vollen Zügen zu nutzen

Es ist jedoch wichtig, das Instrument gewissenhaft zu verwenden, große Vernebelungsspritzer zu vermeiden (insbesondere mit der Maske möglich, wenn sie nicht gut getragen wird) und immer daran zu denken, dass die Wirksamkeit der Behandlung auch von uns abhängt.

Leiden wir zum Beispiel an einer Sinusitis, ist es gut, auch bei geschlossenem Mund tiefer durch die Nase zu atmen und weniger darauf zu achten, was in den tiefen Atemwegen passiert. Behandeln wir hingegen eine Bronchitis, wird die größte Schärfe des Verneblers durch das Atmen mit weit geöffnetem und möglichst tiefem Mund erreicht.

Nach Gebrauch des Verneblers ist es sehr wichtig, es mit heißem Wasser, vorzugsweise destilliert, zu waschen. Auch die verschiedenen Bauteile, einschließlich der Verbindungsrohre, dürfen nur mit heißem Wasser, auch in der Spülmaschine, solange ohne Einsatz von Reinigungsmitteln gespült werden.

Zu den guten Gewohnheiten gehört, dass bei täglicher oder längerer Anwendung des Verneblers alle Kunststoffteile (Tuben, Maske, Mundstück) mindestens zweimal im Jahr ausgetauscht werden sollten.

Wie wählt man das zu verwendende Gerät aus?

Vernebler-glücklichWenn wir von Verneblern sprechen, sprechen wir in den meisten Fällen von KompressionsVerneblern, bei denen ein Roller die Luft mit so hoher Geschwindigkeit umwälzt, dass er den Inhalt der Ampulle in Form einer Vernebelung herausdrückt.

Es gibt jedoch auch Ultraschall-Vernebler, die die Bewegung von Quarzkristallen ausnutzen, um die pharmakologische Lösung zu bewegen. Diese Vernebler der neuen Generation ermöglichen zwar eine optimale Verdampfung und sind viel leiser als herkömmliche Vernebler, sind aber sehr teuer und weniger widerstandsfähig als die anderen, weshalb sie noch nicht weit verbreitet sind.

Bei der Auswahl des zu verwendenden Geräts für das Vernebler sollten wir bedenken, dass es kein bestes Vernebler auf dem Markt gibt, sondern mehrere Faktoren bewertet werden müssen, insbesondere:

  • die Qualität der vom Vernebler emittierten Partikel: Die Größe der vernebelten Partikel wird in Mikrometern angegeben und ist oft entscheidend, da einige Therapien Partikel mit einer Größe von nur 0,5 Mikrometern erfordern. Fast alle Verneblergeräte auf dem Markt garantieren ein Niveau von 3 Mikron, aber wenn wir eine spezifischere Vernebelung benötigen, ist es gut, die Spezifikationen des Geräts zu überprüfen.
  • die Vernebelungsgeschwindigkeit, wird im Allgemeinen in ml / Minute gemessen und ist wichtig: Während die herkömmlichen Kompressionsmodelle zwischen 0,2 und 0,3 ml pro Minute vernebeln, ermöglichen die Ultraschall-Modelle viel kürzere Sitzungen und erreichen die doppelte Geschwindigkeit.

Auch andere Bedürfnisse müssen berücksichtigt werden, die bis heute die Modelle auf dem Markt zu befriedigen versprechen: Es gibt Verneblergeräte mit der Funktion “Nasendusche”, ideal für Allergiker und Nebenhöhlenentzündungen, und es gibt Vernebler, die sich nach Gebrauch selbst reinigen.

Das beste Vernebler ist daher dasjenige, das unseren Bedürfnissen am besten entspricht. Wenn wir beispielsweise an saisonalen Allergien leiden und Vernebler praktisch täglich verwenden, werden wir uns für ein Modell entscheiden, das vielleicht leiser ist und eine nasale Vernebelung (über Gabel oder Nasendusche) ermöglicht.

Wenn wir Vernebler nur zur Behandlung einer schweren episodischen Bronchitis verwenden, sind die Größe der von der Maschine emittierten Partikel und das Vorhandensein eines Mundstücks wichtig.

Besuchen Sie auch unsere Auswahl der besten Inhalator-Aerosole auf dem Markt, um vollständigere und aktuellere Informationen zu erhalten.

 

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Share on whatsapp
Share on telegram